Kategorie: Altersversorgung

Von den Märkten profitieren bis zum Schluss: Die neue Maximo der Swiss Life

Henry Ford wird zitiert, dass die Menschen, hätte er sie gefragt, was sie wollen, schnellere Pferde gewollt hätten. Da er offensichtlich nicht gefragt hat, hat er das Auto erfunden und den Wunsch der Menschen damit sogar übertroffen. Bei der Rentenversicherung wird im Großen und Ganzen immer noch das Gewicht des Sattels optimiert oder mit der […]

Vererben und Verschenken mit der Standard Life

Einem ungeschriebenen Gesetz zufolge müssen neue Versicherungs-Tarife Namen haben, die vordergründig nichts mit Versicherungen zu tun haben, aber positive Emotionen bei den potentiellen Kunden wecken. Die Standard Life macht da mit und nennt ihre neue Lebensversicherung WeitBlick. Lang lebe die Lebensversicherung Entgegen jedem Trend handelt es sich bei dem Produkt des schottischen Versicherers tatsächlich auch […]

Die neue Basis-Rente der Bayerischen: Ehrlichkeit auf höchstem Niveau!

Die Produktinformationsstelle Altersvorsorge (kurz: PIA)hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produktinformationsblätter für Rentenversicherungen, wie z.B. die Basis-Rente der Bayerischen,  transparenter zu gestalten. Nach 24 Seiten Allgemeinverfügung über die Berechnungsmethodik der Effektivkosten auf der Internetseite von PIA ist der geneigte Leser nicht unbedingt schlauer, aber es wird eines offensichtlich: Transparenz ist selbstverständlich durch eine Vereinheitlichung zu […]

INTER Mein Leben: Kosten gespart ist Rendite erhöht

Liest man in der Bibel, so wird dort ganz deutlich empfohlen, Geld zu investieren und nicht einzubuddeln. Beim Aufbau einer Altersversorgung kann man aber auch ganz gut für eine gewisse Sparsamkeit argumentieren. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist hierbei die Entwöhnung von Konsum. Denn wenn ich monatlich einen Teil meines Geldes auf die Seite lege, […]

Vererben und Verschenken mit Versicherungen

Das Thema, wie sich Erbschafts- und Schenkungssteuer optimieren lassen, gewinnt angesichts gewachsener Werte und demografischer Entwicklung zunehmend an Bedeutung. Allerdings sind die künftigen Rentner körperlich fitter denn je – das wiederum könnte dazu führen, dass sie in ihrer zweiten Lebenshälfte einen großen Teil erworbenen Wohlstandes aufbrauchen müssen. Da der eigene Todeszeitpunkt üblicherweise unbekannt ist, stellt […]

Die Folgen der Langlebigkeit

Eine Versicherung schützt den Kunden vor den finanziellen Folgen eines Ereignisses. Der Vermittler hat dafür zu sorgen, dass die Versicherung dann auch tatsächlich leistet. Unter welchen Voraussetzungen das passiert und welche Ausschlüsse es hierzu gibt, prüfe ich anhand der Bedingungen. Selbstverständlich kann ich auch auf diese Überprüfung verzichten und darauf spekulieren, dass das versicherte Ereignis […]

myLife Garant: Unbekannter Versicherer mit neuen Ideen

Wenn man über die Rentenversicherung spricht, dann hört man oft von den guten alten Zeiten, in denen es noch hohe garantierte Zinsen gab. Heute bei einem Höchstrechungszins von 1,25% erscheinen die Garantien von vor einigen Jahren äußerst attraktiv. Heute gibt es hohe Zinsen nur in Kombination mit hohem Risiko. Wer auf klassische Garantien verzichtet und […]

Der eigentliche Wert der Rentenversicherung

Des Deutschen Verhältnis zum Geld lässt sich schwer erklären. Oft werden vergangene Kriege und andere harte Zeiten angeführt, um zu rechtfertigen, warum hierzulande laut einer Umfrage der GfK 40% der Befragten ihr Geld auf dem Sparbuch liegen haben, aber nur 12% der Befragten diese Form der „Geldanlage“ für attraktiv befinden. Die Einsicht scheint also immerhin […]

Interview zur Rentenversicherung mit Philip Wenzel

Immer mehr Lebensversicherer ziehen sich aus dem Geschäft mit klassischen Lebensversicherungen zurück. Wie beurteilen Sie diesen Trend – stehen Sie ihm positiv oder negativ gegenüber und warum? Das fällt nicht in meinen Entscheidungsbereich, weshalb ich da grundsätzlich keine Emotionen verschwenden möchte. Ich denke, die Versicherer reagieren einfach auf die Skepsis der Bürger oder wollen/können sich […]

Am Rentenfaktor macht sich der Versicherer ehrlich

„Keine Zukunft vermag wieder gut zu machen, was man in der Gegenwart versäumt“, so wird Albert Schweitzer zitiert. Der deutsch-französische Arzt und Theologe hat sicherlich in einem größeren Kontext gedacht. Aber dieser Sinnspruch lässt sich hervorragend auch auf die Altersversorgung anwenden. Wer heute nicht spart, hat morgen kein Geld. Und selbst, wenn man in der […]