Kategorie: Erwerbsunfähigkeits-Versicherung

Makler dürfen sich nicht in den falschen Schlachten verausgaben

Pfefferminzia: Im Mai ging die „AKS>tomorrow – Die Zukunft der Arbeitskraftsicherung“ von Franke und Bornberg für Versicherungsmakler zu Ende. Welche Erkenntnisse und Anregungen haben Sie jetzt, nach einigen Wochen Abstand, mitnehmen können, die Ihnen womöglich auch in Ihrer täglichen Arbeit weiterhelfen? Philip Wenzel: Unterm Strich läuft alles auf eines hinaus: Ich darf mich nicht in […]

Arbeitskraft-Absicherung für wenig Geld

Die Berufsunfähigkeits-Versicherung (BUV) ist derzeit die einzige Versicherungslösung am Markt, die mein Einkommen, das ich durch meinen Beruf und die dazu notwendigen Fertigkeiten verdiene, absichert. Es ist die Königslösung der Arbeitskraft-Absicherung! Alle anderen Absicherungsmöglichkeiten zielen nicht auf diese Fertigkeiten ab, sondern auf die grundsätzliche Fähigkeit, ein Einkommen zu erzielen oder körperliche Grundfähigkeiten und Sinne. Außerdem […]

Das neue Normal in der biometrischen Absicherung

Augustinus soll sinngemäß gesagt haben, dass all dies auf eine Art wahr ist, weil es auf eine andere Art falsch ist. Es ist also alles eine Frage des Blickwinkels. Betrachtet man die Diskussion um die Zukunft der Arbeitskraft-Absicherung, muss man ähnliches feststellen. Aus Sicht der Versicherer führt aus Wettbewerbsgründen kein Weg an einer noch feineren […]

Die Zukunft der Berufsunfähigkeits-Versicherung

Versicherungen sind im Grundgedanken eine zutiefst soziale Einrichtung. Ein Kollektiv sichert seine Individuen gegen finanzielle Risiken, die im Einzelfall unvorhersehbar sind und darüber hinaus in der Lage, die einzelne Existenz zu gefährden. Durch die Menge der versicherten Risiken im Kollektiv wird die Eintrittswahrscheinlichkeit kalkulierbar und lässt sich in eine Prämie umrechnen. Je größer die Anzahl […]

Optimierte Absicherung der Arbeitskraft!

Versicherungen sind schwer zu verstehen. Die Bedingungen sind wortwörtlich vielseitig und nicht immer einfach zu verstehen. Selbst die einzelnen Begriffe sind umständlich und kompliziert definiert. Berufsunfähig (BU) bedeutet beispielsweise, aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf, so wie er in gesunden Tagen ausgeführt wurde, nur noch zu 50% ausüben zu können oder nicht mehr in der Lage […]

Individualität in der Beratung

Um ihre Individualität auszudrücken, machen Menschen so einiges. Sie schließen sich einer mehr oder weniger populären Lebenseinstellung an, kaufen diese oder jene Klamotten oder verwenden einiges an Zeit darauf den Körper durch Training oder Tattoos zu gestalten. Das Phänomen ist so alt wie die Menschheit selbst. Das lässt sich auch daran ablesen, dass es sogar […]

Vom Worst-case zum Worse-case- Die Stuttgarter ergänzt ihre Produktpalette um eine Premium-Absicherung im Bereich der Erwerbsunfähigkeit

Die Absicherung der Arbeitskraft teilt sich grob in zwei Bereiche. Auf der einen Seite ist das Top-Segment, in dem die Berufsunfähigkeit (BU) meinen Beruf absichert, so wie ich ihn in gesunden Tagen ausgeübt habe. Auf der anderen Seite ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU), die meine Arbeitskraft absichert, unabhängig von meinem Beruf, meiner Ausbildung oder meinem Lebensstandard. […]

Wie lässt sich bei der BUV kreativ Beitrag sparen?

Die Vielfalt der Produktpalette im Bereich der biometrischen Risiken nimmt immer mehr zu und ist mittlerweile nur noch für die wenigsten oder nur mit Hilfe von Vergleichsprogrammen zu übersehen. Besonders preisgünstige Ausweichprodukte wie Grundfähigkeits-Versicherungen, Dread Disease-Policen oder Multi-Risk-Policen, in Maßen auch Erwerbsunfähigkeits-Versicherungen erobern stetig Marktanteile. Dabei bleibt nach wie vor unbestritten, dass die Berufsunfähigkeits-Versicherung den […]

Die temporäre BU – Eine unbeliebte, gute Lösung für manche Berufsgruppen

Versicherungslösungen für die Absicherung der Arbeitskraft sind selten einfach. Häufig scheitert es am Gesundheitszustand oder an der Bezahlbarkeit. Wenn Krankheits- oder Unfallfolgen vorliegen, bleibt nur Risikozuschlag, Ausschluss oder ein Ausweichprodukt, wie z.B. die Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder eine funktionelle Invaliditätsversicherung. Sofern aber die Prämie nicht zu stemmen ist, bleiben einem grundsätzlich drei Möglichkeiten. Kann ich die Höhe […]

Die BU muss schlechter werden, um für alle bezahlbar zu werden

Die drei großen Trends bei der Arbeitskraftabsicherung sind immer hochwertigere Lösungen in der BU und immer mehr günstige Lösungen auf Unfall-Basis. Auslöser hierfür ist der Trend zu immer mehr Berufsgruppen. Letzterer ist unumkehrbar und wird sich 2015 höchstwahrscheinlich noch verschärfen, da die Versicherer ab dem 01. Januar auf zwei Drittel der bisherigen Risikoüberschüsse verzichten müssen. […]